Servicenavigation

Navigation für Top-Themen

Themennavigation

Online-Antrag

Wissen Sie bereits für welche Ausbildungsrichtung(en) Sie sich bewerben wollen?

Nein!

Dann werfen Sie einen Blick in die Broschüre Ausbildungsberufe in der öffentlichen Verwaltung und der Justiz (PDF / 1,2 MB), darin sind die Ausbildungsrichtungen aus Verwaltung und Justiz und die Aufgaben, die Sie nach der Ausbildung erwarten, beschrieben.

Oder interessieren Sie sich für den allgemeinen Vollzugsdienst bei den Justizvollzugsanstalten in Bayern, d. h. die Beaufsichtigung und Betreuung von Gefangenen? Informationen zum Anforderungsprofil und den Aufgaben, die Sie dort erwarten, finden Sie auf unserer Infoseite zum Justizvollzugsdienst. Bitte beachten Sie, dass die Bewerberinnen und Bewerber für den allgemeinen Vollzugsdienst zum Einstellungszeitpunkt mindestens 18 Jahre alt sein müssen und das 35. Lebensjahr grundsätzlich noch nicht vollendet haben dürfen.

Ja!

Dann melden Sie sich über die nachstehenden Online-Anträge für das Auswahlverfahren an.
Sie können sich sowohl für die Ausbildungsplätze in Verwaltung und Justiz als auch für die Ausbildungsplätze in der Fachlaufbahn Justiz, Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst, bewerben. Füllen Sie hierzu den betreffenden Antrag bzw. ggf. beide Anträge aus. Bedenken Sie aber bitte, dass es sich um sehr verschiedene Berufe handelt. Bewerben Sie sich nur dann parallel, wenn Sie sicher sind, dass beide Tätigkeitsbereiche zu Ihren Berufsvorstellungen passen.

 

Im Online-Antrag erscheinen Ausbildungsrichtungen, für die in 2019 Ausbildungsplätze angeboten werden:

Wenn Sie sich generell über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst  informieren wollen, empfehlen wir Ihnen unsere  Broschüre Ausbildungsberufe in der öffentlichen Verwaltung und der Justiz (PDF / 1,2 MB). Darin sind fast alle Ausbildungsrichtungen der zweiten Qualifikationsebene (jeweils Beamtenlaufbahn, nichttechnischer Bereich) beschrieben.

Für weitergehende Informationen zum Thema "Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst" finden Sie auch Publikationen im Buchhandel.

Wichtige Informationenum zum Auswahlverfahren für das Einstellungsjahr 2019 finden Sie in unserer  Kurzinfo zum Auswahlverfahren (PDF / 32 KB).

Für die Ausbildungsplätze im Polizeivollzugsdienst, zweite Qualifikationsebene, führt die Polizei ein gesondertes Auswahlverfahren durch. Bewerben Sie sich bei Interesse online unter www.mit-sicherheit-anders.de.

 

Hinweis:

Sofern Sie zum jeweiligen Einstellungszeitpunkt über eine Hochschulreife verfügen, kommt für Sie auch der Einstieg in der dritten Qualifikationsebene (früher gehobener Dienst) in Betracht. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung zum Auswahlverfahren für die Studienplätze (eigener Online-Antrag!) erforderlich.